Gartenverband

Menu
T: 0421 5364190

Liebe Gärtnerinnen & Gärtner,

gute Nachrichten für Sie: Niedersachsen darf am Samstag/Valentinstag öffnen!

Der WVG Nord freut sich sehr über die gelungenen Bemühungen. Leider wird mit der Veröffentlichung der VO in Niedersachsen erst zu Freitag gerechnet. Ministerpräsident Stephan Weil verkündete nach der gestrigen Ministerpräsidentenkonferenz (MPK): „Niedersachsen wird schon zum 13. Februar 2021 die bisherige Corona-Verordnung mit nur einigen wenigen Erleichterungen verlängern. Die gute Nachricht dabei: Verkaufsstellen für Pflanzen und Blumen sollen am 13.02.2021 wieder öffnen dürfen! Kinder bis sechs Jahren sollen bei den Kontakt-beschränkungen nicht mehr eingerechnet werden,  Probefahrten im Kfz- und im Fahrradhandel sollen zugelassen werden, Friseure sollen  zum 1. März 2021 wieder öffnen dürfen.“ Lesen Sie die komplette Erklärung von Ministerpräsident Weil gleich hier:Bitte achten Sie auf die Veröffentlichung der neuen Verordnung unter www.wvg-nord.de /aktuelles um sich über alle wichtigen Details zu informieren.

Für Schleswig-Holstein wird die Öffnung für den Gartenbau vorr. zum 1.3.2021 erwartet. In Bremen ist die Öffnung der Blumenläden und Gartencenter für Samstag, den 20.2.2021 vorgesehen. Für Hamburg informieren wir, sobald es hier Neuigkeiten gibt.

Guten Start & Danke für Ihre Unterstützung.

Ihr

Präsident

Andreas Kröger

 

Für unseren Berufsstand! #EinHerzfürBlumen

PS: Für alle Gärtnereien, die die neue Pflanze des Jahres im Norden 2021 "Flammbine" und das Zusatzangebot "Rothäppchen" verkaufen möchten, besteht noch bis zum 28.2.2021 die Möglichkeit die Werbepakete zu bestellen. Die Bestellformulare finden Sie im Mitgliederbereich unter Werbemittel.

Schreiben Sie uns: bremen@wvg-nord.de oder rufen Sie uns an: 0421 53641-90